Stimmbildner

Christina BeckmannChristina Beckmann

erhielt eine künstlerische Gesangsausbildung in der Klasse von Heiner Eckels an der Hochschule für Musik Detmold.

Nachdem sie 2003 als Stipendiatin am Conservatorium of Music Sydney agieren durfte, absolvierte die Sopranistin ihre künstlerische Diplomprüfung mit Bestnote (1,0). Daraufhin wurde sie Mitglied im Opernstudio des Landestheaters Detmold und wurde in den Aufbaustudiengang Konzertexamen aufgenommen. Meisterkurse bei Thomas Quasthoff, Barbara Schlick und Dietrich Fischer-Dieskau ergänzen ihre Ausbildung. Während ihres Studiums war sie Stimmbildnerin des Kinderchores "Detmolder Schlossspatzen".

Von 2005-2009 gab sie Gesangsunterricht beim Knabenchor am Hohen Dom zu Paderborn. Zeitgleich hatte sie dort eine Lehrverpflichtung für die Gesangsausbildung im Rahmen der kirchenmusikalischen C-Ausbildung inne. 2012-2013 lehrte sie an der Kath. Fachhochschule Mainz. Seit Januar 2013 ist Christina Beckmann Stimmbildnerin beim Mädchenchor am Dom und St. Quintin Mainz.


Victoria BraumVictoria Braum

war selbst lange Jahre Mitglied des Mädchenchores am Dom und St. Quintin, bevor sie ihr Studium der Schulmusik mit dem Schwerpunkt Gesang an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz aufnahm. Neben ihrer Mitgliedschaft in der Domkantorei St. Martin konzertiert sie regelmäßig als Solistin im Rhein-Main-Gebiet. Seit September 2013 arbeitet sie als Stimmbildnerin für den Mädchenchor am Dom und St. Quintin, seit November 2014 ist sie mit der Neugründung und dem Aufbau des Kinder- und Jugendchores der Frankfurter Singakademie betraut.