Mädchenchor

maedchenchorFlyer-MaedchenchorDer MÄDCHENCHOR AM DOM UND ST. QUINTIN ist das jüngste Mitglied in der Familie der Chöre am Hohen Dom zu Mainz. Er wurde 1994 vom damaligen Domkapellmeister Prof. Mathias Breitschaft gegründet. Zusammen mit dem MAINZER DOMCHOR und der DOMKANTOREI ST. MARTIN versieht der Chor seinen musikalisch-liturgischen Dienst im Hohen Dom zu Mainz. Darüber hinaus singen die Mädchen einmal im Monat in der Stadtpfarrkirche St. Quintin.

In der erst jungen Chorgeschichte kann der Chor auch auf eine umfangreiche Konzerttätigkeit zurückblicken. Höhepunkte waren die Chorreisen nach Frankreich (Paris, Kathedrale „Notre Dame“), Spanien (Barcelona und Valencia), Italien (Rom), Österreich (Wien, Dom St. Stephan), Polen (Tournee mit Orchester), England (Kathedrale von Liverpool, Minster of York), in die Ukraine und USA (Kathedrale „Holy Name“, Chicago und Kathedrale „St. Agnes“, New York), die Niederlande (Kathedralen von Rotterdam und Haarlem) sowie zahlreiche Konzerte in verschiedenen Städten in Deutschland. Im April 2010 nahm der Mädchenchor als einziger deutscher Chor am 50. Internationalen Chorfestival in Loreto (Italien) erfolgreich teil. Zahlreiche Rundfunk- und Fernsehproduktionen, die Mitwirkung von Sängerinnen bei Theaterproduktionen im Rhein-Main-Gebiet sowie mehrere CD-Produktionen dokumentieren die künstlerische Qualität des Ensembles. Die Mädchen treffen sich zweimal in der Woche zu Proben im Chorhaus am Dom und erhalten darüber hinaus eine intensive stimmliche Betreuung in zusätzlichen Stimmbildungsgruppen. Zur Zeit singen rund 100 Mädchen im Chor. Im Vorbereitungskurs wird eine umfassende musikalische Grundausbildung vermittelt, ehe es ab dem zweiten Jahr im Hauptchor an die Erarbeitung der Chorliteratur aller Stilepochen geht. Von 2005 bis 2013 stand der Chor unter der Leitung von Domkapellmeister Karsten Storck. 2013 übernahm Domkantor Matthias Bartsch die Leitung des Chores. Seit Januar 2015 leitet Domkantor Michael Kaltenbach das Ensemble.

 

Probenzeiten:   
Dienstag     16:30 bis 17:45 Uhr     Sopran
    17:45 bis 19:00 Uhr   Alt
Donnerstag   16:30 bis 18:00 Uhr   Gesamtprobe
    18:00 bis 18:45 Uhr   Vokalensemble (Kammerchor des Mädchenchores)